Lexikon

Wählen Sie bitte den Anfangsbuchstaben des gewünschten Suchbegriffes.

 

  • Zweijähriges Intervall
  • Überprüfung der Blattvorder- und Blatthinterkante sowie der Druck- und Saugseite auf Risse, Erosion, Lackschäden oder sonstigen Schäden
  • Widerstandsmessung des Blitzschutzsystems
  • Überprüfung Blitzrezeptor(en) auf Beschädigungen durch Blitzschlag
  • Überprüfung der Klebeverbindungen des Blattes auf Lufteinschlüsse, Risse und Ablösungen
  • Überprüfung der Rotorblattabdichtung auf Risse, Strukturschäden und Funktionalität
  • Reinigung der Entwässerungsbohrungen (sofern vorhanden)
  • Überprüfung der Strömungselemente und der Vorderkantenfolien (sofern vorhanden)
  • Detaillierte Berichte inklusive Bilder
  • Reparaturen im Umfang von bis zu vier Mannstunden (Darüber hinausgehende Rotorblattinstandsetzungen können durch Wahl des Modules 7 (Großkomponenten abgedeckt werden)
  • Diagnose einer Überhitzung durch visuelle Überprüfung (Austausch beschädigter Kabel dadurch unvermeidbar)
  • Ersatz der Kabel mit erhöhtem Kabelquerschnitt 
  • effektiv auch bei höheren Belastungen und windstarken Phasen
  • spezielle, eigens entwickelte Werkzeuge und Arbeitsprozesse für effizienten Austausch
  • vermeidet den Einsatz eines externen Krans
  • verhindert Überhitzungen im Bereich der Rotorkabel des Generators 
  • verhindert irreversible Schäden und Ertragsausfälle

Erhältlich für V80 VCS 2.0

WELTWEITER SERVICE.

VERNETZTE KOMPETENZ.

YOUR LEADING FLEETWIDE SERVICE PROVIDER

zum PDF

Ihr Ansprechpartner

Availon GmbH
Daimlerstraße 40, 48432 Rheine

Tel.: +49 (0) 5971 8000-1000
Fax: +49 (0) 5971 8000-1009
E-Mail: windservice@availon.eu
Servicelösungen

Servicelösungen

Service nach Maß. Abgestimmt auf die Anforderungen Ihrer Windenergieanlage.
Werkstoffprüfung

Werkstoffprüfungen

Wir sorgen für die Stabilität und Festigkeit Ihrer WEA, mit unserem Tochterunternehmen der WPT-Nord GmbH.

Social Media

Vestas